Willkommen auf der Website der Gemeinde Solothurn



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken
 
Top Aktuelles

Multi-LATTE-Ralismus?! Gibt’s auch Café Latte? Die Generationen Y, Z und das Internationale Genf

30. Apr. 2019
18:30 - 20:00 Uhr

Ort:
Aula der Kantonsschule Solothurn
Herrenweg 18
4500 Solothurn
Organisator:
foraus – Forum Aussenpolitik
Kontakt:
Angela Müller
E-Mail:
angela.mueller@foraus.ch
Voraussetzungen:
keine
Anmeldung:
Wir bitten um eine Anmeldung (spontane Gäste sind aber ebenfalls willkommen): https://goo.gl/forms/J7XEzoagF4nNMbhn1
Website:
http://www.foraus.ch/tourdesuisse


Du interessierst Dich für Aussenpolitik? Du ahnst schon lange, dass UNO, WHO, ILO, WTO, IKRK usw. nicht nur Buchstabensalate sind? Du hast Vorschläge, wie multilaterale Zusammenarbeit zwischen Staaten von Jugendlichen besser verstanden werden könnte? Du fragst Dich, wie die Aussenpolitik jünger werden könnte?
Einen Abend lang liegt Genf an der Aare und bringt seine internationalen Organisationen mit. Komm vorbei, frage, diskutiere und trage mit Deinem Engagement – sei es als SchülerIn, StudentIn, Lehrperson oder einfach als interessierter Mensch – zur Verjüngung der Aussenpolitik bei.

Besonders für Jugendliche und insbesondere in der Deutschschweiz sind aussenpolitische und multilaterale Themen oft wenig bekannt. Auch das Internationale Genf, das Schweizer Zentrum des Multilateralismus, ist nicht nur physisch weit entfernt. Wie kann das Interesse für Aussenpolitik und multilaterale Themen bei Jugendlichen geweckt werden? Wie können sie für die zunehmende Bedeutung der internationalen Zusammenarbeit sensibilisiert werden? Wir laden dazu ein, über diese und weitere Fragen im Rahmen von Expertenworkshops sowie einer Podiumsdiskussion zu debattieren - mit:
Sabine Fankhauser, Schweizer UNO-Jugenddelegierte 2017/18
Akgül Serap, Diplomatin, EDA, Abteilung Vereinte Nationen und Internationale Organisationen
Julia Singewald, Fondation Eduki
Weitere ExpertInnen

Im Anschluss zur Diskussion laden wir zu einem gemeinsamen Apéro ein.
Flyer: https://bit.ly/2TLHQ9S


Der Anlass wird organisiert von der foraus Regiogruppe Bern und ist Teil der von foraus initiierten Tour de Suisse zum Thema «Internationales Genf: die Welt in der Schweiz». Was passiert eigentlich in der Stadt an der Rhone? Welche Themen bewegen sie – und damit auch die globale Community? Von Januar bis Mai 2019 touren wir durch neun Schweizer Städte und beleuchten Themen, die Genf, die Schweiz und die Welt bewegen.

Flyer Internationales Genf