Willkommen auf der Website der Gemeinde Solothurn



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen
 
Top Aktuelles

Neu in Solothurn? - Hier wird Ihnen geholfen!

Neu in Solothurn? – Hier wird Ihnen geholfen!

Das Migros-Kulturprozent unterstützt mit seinem Projekt conTAKT-net Städte und Gemeinden kos-tenlos mit einer Modellwebsite für Migrantinnen und Migranten. Die Stadt Solothurn hat sich ent-schieden, dieses Angebot gemeinsam mit der Fachstelle Integration der Stadt Solothurn umzuset-zen. Nach rund einjähriger Arbeit konnte die neue Plattform willkommen.stadt-solothurn.ch am
3. September vorgestellt und in Betrieb genommen werden. Auf den gleichen Termin hat die Stadt ihren Internetauftritt von Grund auf neu gestaltet.

Nach rund zehn Jahren Betriebszeit kam die Internetseite der Stadt Solothurn langsam in ein Alter, das im schnelllebigen digitalen Umfeld eine Überarbeitung nahe legte. Aus diesem Grund überarbeitete die Stadt den Auftritt gemeinsam mit ihrem Anbieter i-web. Dabei wurde nicht nur die Grafik erneuert, sondern auch das Dienstleistungs- und Informationsangebot erweitert.

willkommen.stadt-solothurn.ch
Wer an einen neuen Ort zieht, muss sich zuerst wieder orientieren. Egal ob Schweizer/-in oder Migrant/-in, einige Fragen sind immer zu klären. Wie ist die Abfallentsorgung organisiert? Gibt es in der Stadt Spielgruppen? Wo muss mein Kind in die Schule? Genau auf solche alltäglichen Fragen bietet die neue Infoseite willkommen.stadt-solothurn.ch die passenden Antworten.
Catalina Walther, Fachverantwortliche Integration der Stadt Solothurn, hat im Juli 2013 die Initiative ergrif-fen und in Zusammenarbeit mit der Stadt Solothurn das Projekt conTAKT-net lanciert. Mit Hilfe einer en-gagierten Gruppe von Einwohner/-innen der Stadt und verschiedenen Fachpersonen wurden in der ein-jährigen Projektphase die Inhalte der Informationsseite erarbeitet. Gemeinsam wurden die Musterbausteine des Migros-Kulturprozent auf die spezifischen Gegebenheiten von Solothurn angepasst und fehlende Informationen ergänzt. Heute finden sich auf der Website verständlich formulierte, praktische Antworten auf über 200 Fragen. Auch Bilder dienen der Veranschaulichung und sollen die Verständlichkeit fördern. Die Informationen umfassen die Themen Integration, Arbeit, Verkehr, Wohnen, Gesundheit, Finanzen, Kinder und Jugend, Staat sowie Freizeit.
„Die Zusammenarbeit mit der Stadt Solothurn war professionell und innovativ. So hat die Stadt zwei neue Themen Alter und Jugend aufgegriffen und umgesetzt. Diese Pionierleistung wird für weitere net-Projekte sicher wegweisend sein“, freut sich Luzia Kurmann, Projektleiterin conTAKT-net bei der Direktion Kultur und Soziales, des Migros-Genossenschafts-Bundes. Die angebotenen Informationen fördern das Zurecht-finden in der Stadt und tragen wesentlich zu einer transparenten Information der Stadt Solothurn gegen-über ihren neuen Mitbewohner/-innen bei. „Wir gehen davon aus, dass die Infoseite den Neuzuziehenden in der Stadt Solothurn zahlreiche nützliche und Interessante Informationen bietet.“, sagt Domenika Senti, Projektverantwortliche bei der Stadt Solothurn.

App und online-Zahlungsverkehr
Weitere Neuerungen neben der Gestaltung und den Informationen von conTAKT-net sind die Entwicklung einer App für alle Smartphones. Dieses ist sowohl im App Store für iOS Geräte als auch im Play Store für Android Geräte gratis herunterladbar. Um die Voraussetzung für die erfolgreiche Weiterentwicklung von e-government zu schaffen wurde ein Modul Zahlungsverkehr eingeführt, so dass nun Dienstleistungen und Produkte auch mit Kreditkarten bezahlt werden können.


Weitere Informationen:
Domenika Senti, Leiterin Soziale Dienste
Telefon 032 626 92 63
domenika.senti@solothurn.ch

Hansjörg Boll, Stadtschreiber
Telefon 032 626 92 03
hansjoerg.boll@solothurn.ch

Dokument 2014_09_03_MM_conTAKT_net.pdf (pdf, 159.4 kB)


Datum der Neuigkeit 4. Sept. 2014