Willkommen auf der Website der Gemeinde Solothurn



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen
 
Top Aktuelles

Teilrevision des Bestattungs- und Friedhofreglements

AMTLICHE PUBLIKATION

Teilrevision des Bestattungs- und Friedhofreglements

Die Gemeindeversammlung der Stadt Solothurn hat am 9. Dezember 2014 die Teilrevision des Bestattungs- und Friedhofreglements vom 26. Juni 2012 wie folgt beschlossen:

§ 10 lautet neu
1Personen ohne Wohnsitz in der Stadt Solothurn können auf Gesuch auf dem Friedhof der Einwohnergemeinde bestattet werden. Über das Gesuch entscheiden die Einwohnerdienste.
2Das Gesuch wird bewilligt, sofern genügend Platz auf dem Friedhof vorhanden ist und die tarifmässigen Kosten von Angehörigen oder von der Wohn- oder Heimatgemeinde übernommen werden.
3Die Erteilung der Bewilligung wird von der Sicherstellung der Bestattungskosten abhängig gemacht.

§ 13 lautet neu
Die Bestattungen werden von Montag bis Freitag von 08.00 bis 11.00 Uhr und von 13.00 bis 16.00 Uhr durchgeführt.

§ 14 Abs. 1 lautet neu
1An Sonntagen, Neujahr, 2. Januar, Karfreitag, Auffahrt, Fronleichnam, am Bundesfeiertag, Mariä Himmelfahrt, St.-Ursen-Tag, Allerheiligen und Weihnachten finden keine Abdankungen, Kremationen und Beisetzungen statt. Am 1. Mai wird nur vormittags kremiert und bestattet.

§ 22 lautet neu:
1Nach der Kremation werden der Asche alle metallischen Stoffe entnommen und rezykliert.
2Der Ertrag aus dem Verkauf der rezyklierbaren Stoffe wird der Spezialfinanzierung Friedhof gutgeschrieben.
3Nach der Kremation ist die Asche in würdiger Weise zu sammeln und in eine Urne zu
verbringen.
4Die Urne wird mit den Personalien der verstorbenen Person gekennzeichnet.
5Die Urnen sind würdig und übersichtlich aufzubewahren. Die Aufbewahrung im Krematorium
ist auf höchstens 6 Monate begrenzt.
6Wird eine Urne nicht innerhalb der von den Einwohnerdiensten angesetzten Frist abgeholt,
wird sie unter Mitteilung an die Angehörigen im Gemeinschaftsgrab mit Namenplatte
beigesetzt.

Die Teilrevision trat auf den 1. Januar 2015 in Kraft.

Das Bestattungs- und Friedhofreglement kann im Internet herunter geladen oder beim Rechts- und Personaldienst bezogen werden.

Solothurn, 22. Januar 2015

Stadt Solothurn

Kurt Fluri Hansjörg Boll
Stadtpräsident Stadtschreiber
Dokumente Teilrevision_des_Bestattungs-_und_Friedhofreglements.doc (doc, 26.6 kB)
722_Bestattungs-_und_Friedhofreglement.docx (docx, 63.4 kB)


Datum der Neuigkeit 22. Jan. 2015