Willkommen auf der Website der Gemeinde Solothurn



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen
 
Top Aktuelles

Polizei rettet Leben dank Defibrilator

Polizei rettet Leben dank Defibrillator

Am Gründonnerstag sahen zwei Stadtpolizisten einen Mann, der auf dem Weg zwischen dem Baseltor und der Rythalle zusammengerochen war. Dank sofort eingeleiteter Reanimation und dem Einsatz eines Herz-Defibrillators, wie sie an den meisten Standorten der Stadtverwaltung im Einsatz sind, überlebte der Betroffene den Vorfall. Er konnte das Spital ohne gesundheitliche Einschränkungen bereits wieder verlassen.

egs. Am Tag vor Ostern brach ein Mann vor dem Baseltor mit einem Herzversagen zusammen. Glücklicher-weise wurde dies von zwei Stadtpolizisten bemerkt, die umgehend die nötigen lebensrettenden Massnahmen einleiten konnten. Während der eine Beamte mit Hilfe einer Passantin sofort mit der Reanimation durch Herzmassage und Beatmung begann, holte der zweite Polizist auf dem nahegelegenen Posten der Stadtpoli-zei den Herz-Defibrillator. Mit der Anwendung dieses Gerätes konnte der Patient dann bis zum Eintreffen der Rettungskräfte am Leben erhalten werden. Zwischenzeitlich konnte der Mann bereits wieder aus dem Spital entlassen werden. Es geht ihm den Umständen entsprechend gut.

In den letzten Jahren wurden sämtliche öffentlichen Einrichtungen der Einwohnergemeinde der Stadt Solo-thurn mit Herz-Defibrillatoren ausgestattet. Zudem führt die Stadtpolizei in jedem Polizeifahrzeug ein solches Gerät mit. Das Personal der Stadt nimmt regelmässig an Kursen teil, um im Umgang mit den Geräten auf dem neuesten Stand zu bleiben und dieses einsetzen zu können. Es ist erfreulich zu sehen, dass diese An-strengungen nun auch Früchte tragen und zur Rettung eines Lebens eingesetzt werden konnten.

Weitere Informationen:
Peter Fedeli, Kommandant Stadtpolizei
Telefon 032 626 93 30
peter.fedeli@solothurn.ch

Dokument 2016_04_06_Polizei_rettet_Leben_dank_Defibrilator.pdf (pdf, 34.9 kB)


Datum der Neuigkeit 6. Apr. 2016