Willkommen auf der Website der Gemeinde Solothurn



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen
 
Top Aktuelles

SP gewinnt dank Listenverbindung mit den Grünen ein Mandat

Mit einer Stimmbeteiligung von 43,1 Prozent wählten die Stimmbürgerinnen und Stimmbürger der Stadt Solothurn die Mitglieder des Gemeinderates. Obwohl die FDP die wählerstärkste Partei blieb, verlor sie einen Sitz an die SP, welche den Gewinn des Restmandates der Listenverbindung mit den Grünen verdankt. Es ergibt sich neu folgende Sitzverteilung: SP 9 Sitze (+1), FDP 8 Sitze (-1), Grüne 5 Sitze (-), CVP 5 Sitze (-), SVP 2 Sitze (-) und GLP 1 Sitz (-). Das beste Einzelresultat erzielte Stadtpräsident Kurt Fluri mit 2‘816 Stimmen vor Franziska Roth mit 2‘407 Stimmen.

Die FDP erzielte 27,6% (2013: 29,7%) der Stimmen und bleibt damit stärkste Partei der Stadt, auch wenn dies nur noch zu 8 Sitzen reicht. Wähleranteile gewonnen hat die SP, die mit 26,4% (2013: 24,1%) neu dank der Listenverbindung mit den Grünen auf 9 Sitze kommt. Die CVP büsste zwar mit 14,2% (2013: 18.0%) deutlich Stimmenanteil ein, kann ihre 5 Sitze aber dank den Listenpartnern GLP (5,5%), auch sie konnte ihr Mandat verteidigen, und EVP (1,8%) halten. Die Grünen erreichten mit 16,7% (2013: 16,5%) praktisch das Resultat des Vorjahres und erreichten wiederum 5 Sitze. Auch die SVP blieb konstant bei zwei Sitzen (7,6%).
Dokumente Gemeindeprotokoll.pdf (pdf, 214.9 kB)
Kandidaten-_und_Parteiergebnisse.pdf (pdf, 1195.1 kB)
Kandidaten-_Zusatz-_und_Parteistimmen.pdf (pdf, 1257.5 kB)
Listenergebnisse.pdf (pdf, 97.3 kB)
Stimmenherkunft.pdf (pdf, 1308.7 kB)
Wahlprotokoll.pdf (pdf, 340.4 kB)
170521_MM_Gemeinderatswahlen.pdf (pdf, 26.6 kB)


Datum der Neuigkeit 21. Mai 2017