Willkommen auf der Website der Gemeinde Solothurn



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen
 
Top Aktuelles

Betreiber wollen Velostation von Dauernutzern entlasten

Betreiber wollen Velostation von Dauernutzern entlasten

Dank ihrer optimalen Lage ist die Velostation in der Personenunterführung beim Hauptbahnhof Solothurn sehr beliebt. Dies leider nicht nur bei Pendlerinnen und Pendlern – oft werden Fahrräder für längere Zeit in der Station abgestellt, ebenso werden dort gestohlene Velos entsorgt. Diese Situation vermindert den zur Verfügung stehenden Platz unnötig. Mit diversen Massnahmen wollen die SBB, die Betreiberin ProWork und die Stadt Solothurn die Situation verbessern.

egs. Die Velostation in der Personenunterführung des Hauptbahnhofs ist dank ihrer optimalen Lage und der guten Zugänglichkeit immer sehr gut ausgelastet, oft sogar überlastet. An schönen Tagen, wenn viele Reisende mit dem Velo zum Bahnhof kommen, ist sie überfüllt und die Fahrräder versperren den Durchgang in der Unterführung.

Beobachtungen haben ergeben, dass einerseits gestohlene Fahrräder in den Abstellplätzen abgestellt werden und andererseits Velofahrende aus der näheren Umgebung ihre Fahrräder in der Anlage beim Hauptbahnhof deponieren und längere Zeit nicht benützen. Diese Situation veranlasste die Besitzer und die Betreiberin, neue Massnahmen umzusetzen.

In Absprache mit der SBB haben ProWork und die Stadt Solothurn entschieden, dass nicht regelmässig benützte Fahrräder markiert und nach zwei Wochen entfernt werden. Die Kennzeichnung der Velos erfolgt durch ProWork als Betreiberin der bewachten Velostation. Mit dieser Massnahme wollen die Beteiligten Platz für Pendlerinnen und Pendler schaffen, welche die Station regelmässig nutzen.
Gleichzeitig soll die Parkordnung verbessert werden. Fahrräder, die nicht korrekt in den Halterungssystemen oder auf den gekennzeichneten Abstellplätzen abgestellt sind, werden umplatziert. Über beide Massnahmen werden die Velofahrenden mit entsprechenden Plakaten in der Velostation informiert.

SBB ProWork Stadt Solothurn


Weitere Informationen:

Benedikt Affolter, Chef Tiefbau
Telefon 032 626 93 10
benedikt.affolter@solothurn.ch

Dokument 2013_02_14_MM_Velostation.pdf (pdf, 59.0 kB)


Datum der Neuigkeit 14. Feb. 2013