Willkommen auf der Website der Gemeinde Solothurn



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen
 
Top Aktuelles

Zusammenfassung der Workshops "SOLOTHURN TOP 5"

Zusammenfassung der Workshops „SOLOTHURN TOP 5“

Die Bevölkerung der am Fusionsprojekt SOLOTHURN TOP 5 beteiligten Gemeinden hatte die Möglichkeit, an gemeindeweise durchgeführten Workshops ihre Bedürfnisse und Hoffnungen, aber auch die Befürchtungen im Hinblick auf eine Fusion einzubringen. Zusammenfassungen der Ergebnisse dieser Anlässe liegen nun vor und können im Internet unter www.solothurntop5.ch eingesehen werden.

Workshops mit der Bevölkerung

Eine gute Entscheidungsgrundlage für die Fusionsabstimmung kann nur erarbeitet werden, wenn die Bevölkerung in den verschiedenen Phasen miteinbezogen und regelmässig informiert wird. Dazu hatten die Einwohnerinnen und Einwohner nach den Herbstferien anlässlich von Workshops erstmals die Möglichkeit. Die Zusammenfassungen dieser Bevölkerungsforen liegen nun vor. Die Hochschule Luzern hat sich bemüht, alle Aussagen zu strukturieren und möglichst vergleichbar darzustellen. Auf der Homepage des Projektes www.solothurntop5.ch können diese Zusammenfassungen unter der Rubrik Veranstaltungen nachgelesen werden.

Weiteres Vorgehen

Die Ergebnisse der Bevölkerungsforen werden nun dazu gebraucht, die Charakterisierung der fusionierten Gemeinde zu erstellen. Sie wurden ausgewertet und darauf untersucht, ob es neuralgische Punkte gibt, welche die Bevölkerung anders sieht als der Schlussbericht der ersten Phase. Hauptsächlich geht es dabei um Fragen wie die Vertretung der Gemeinden, mögliche Aussenstellen und Quartierstrukturen. Da naturgemäss nicht eine einheitliche Meinung vorherrschte, muss die Steuerungsgruppe entscheiden, welche Punkte in den Vorschlag zur Charakterisierung aufgenommen werden und welche nicht. Das Ergebnis dieser Arbeit wird im Januar veröffentlicht und auf der Homepage aufgeschaltet. Somit kann die Bevölkerung diese einsehen und dazu Stellung nehmen.

Die Charakterisierung dient auch als Diskussionsgrundlage für die Interessengruppen, die den Vorschlag überarbeiten und ihre Änderungsanträge eingeben werden. Daraus entstehen mehrere Texte und man sieht, was für „Wirtschaft und Gewerbe“ wichtig ist, was für „Freizeit und Kultur“, was für „Alt und Jung“ und was für die Interessengruppe „Politik“.
Der Text, der im Januar vorliegen wird ist also nicht die fertige Charakterisierung, sondern am Text kann und soll gearbeitet werden, es können Änderungsanträge eingegeben und neue Ideen eingebracht werden, wenn wichtige Punkte fehlen.


Weitere Informationen:

Kurt Fluri, Co-Präsident
Telefon 032 626 92 01
kurt.fluri@solothurn.ch

Hansjörg Boll, Stadtschreiber
Telefon 032 626 92 03
hansjoerg.boll@solothurn.ch

Dokument 2013_12_23_MM_Ergebnisse_Workshops.pdf (pdf, 88.7 kB)


Datum der Neuigkeit 23. Dez. 2013