Öffnungszeiten 8.30 - 11.30 Uhr, 14.00 - 17.00 Uhr oder nach Vereinbarung

Einwohnergemeinde Solothurn

Gaston Barth geht nach 33 Jahren in Pension

Gaston Barth geht nach 33 Jahren in Pension

Anlässlich der letzten Sitzung der Gemeinderatskommission musste die Gemeinderatskommission mit Bedauern zur Kenntnis nehmen, dass sich Gaston Barth auf Ende Januar 2016 nach 33 Dienstjahren als Leiter Rechts- und Personaldienst der Stadt Solothurn vorzeitig pensionieren lassen wird.

egs. Am 1. November 1982 übernahm Gaston Barth die Stelle als Leiter Rechts- und Personaldienst von seinem Vorgänger Hans Christen. Nun hat sich der dienstälteste Verwaltungsleiter entschieden, künftig etwas kürzer zu treten und Ende Januar mit 63 Jahren in Pension zu gehen. Nach einer langen und erfolgreichen Tätigkeit für die Stadt Solothurn freut er sich, künftig mehr Zeit für seine Familie und seine Hobbies zu haben. Er nutzte die Gelegenheit, sich beim Stadtpräsidenten und seinem Team für das Vertrauen und das Wohlwollen sowie die Unterstützung zu danken, die er in all den Jahren erfahren durfte. Auch den Mitgliedern von Gemeinderat und Gemeinderatskommission sowie der gesamten Stadtverwaltung dankte er für die jederzeit konstruktive Zusammenarbeit und das Vertrauen in seine Arbeit. Die Stelle als Leiter Rechts- und Personaldienst soll noch vor den Sommerferien ausgeschrieben werden, um möglichst bald den oder die Nachfolgerin wählen zu können.


Weitere Informationen:

Gaston Barth, Leiter Rechts- und Personaldienst
Telefon 032 626 92 11
gaston.barth@solothurn.ch

Dokument 2015_05_22_MM_Gaston_Barth.pdf (pdf, 39.5 kB)


Datum der Neuigkeit 22. Mai 2015
  zur Übersicht

Gedruckt am 18.08.2019 10:37:40