Öffnungszeiten 8.30 - 11.30 Uhr, 14.00 - 17.00 Uhr oder nach Vereinbarung

Einwohnergemeinde Solothurn

vorhergehendes Ereignis | nächstes Ereignis

Industrialisierung

1880

Der wirkliche industrielle Aufschwung setzte nach 1880 ein. Bis zum Ersten Weltkrieg entstanden Dutzende von kleinen und grösseren Unternehmen in der Uhrenindustrie. Auch wenn sich relativ wenige dieser Unternehmen über längere Zeit halten konnten, brachten sie mit ihren überdurchschnittlich hohen Löhnen doch eine merkliche Belebung der städtischen Wirtschaft in fast allen Bereichen.

Der Zustrom von auswärtigen Arbeitern und Unternehmern wirkte sich auch politisch aus; 1876 trennten sich die Einwohner- und die Bürgergemeinde, deren Umsetzung sich allerdings über Jahrzehnte hinzog.

Um den Arbeitern ihren Weg zu den Arbeitsstätten zu erleichtern, wurde das Eisenbahnnetz in dieser Zeit verdichtet. 1908 wurde die Linie Solothurn - Münster eröffnet, 1915 die Strecke Solothurn - Bern und 1916 jene von Solothurn nach Niederbipp und Oensingen.

zur Übersicht


Gedruckt am 19.08.2019 14:07:56